Zahnärztliche Schlaftherapie

Die Lage der Zunge - und damit indirekt die Unterkieferstellung - spielt eine wesentliche Rolle beim Schnarchen und der Schlafapnoe (Atemstillstand beim Schlafen). Bei leichterer Ausprägung einer Schnarch-Atmungsstörung kann ein intraorales Schnarchtherapiegerät ("Schnarcherschiene") Abhilfe oder Linderung der Beschwerden des Betroffenen und einen ruhigeren Schlaf für den Partner bewirken.